Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Comeback -- Täglich neue und aktuelle Nachrichten

Comeback

Sophia Loren

Sophia Loren dreht wieder

Sophia Loren & Sohn Edoardo Ponti

Sophia Loren & Sohn Edoardo Ponti

Es könnte künstlerisch der Abschiedsauftritt der 78-jährigen Italo-Diva vor der Kamera sein. Filmlegende Sophia Loren steht in Naples/Florida in “La voce umana” (The human voice) vor der Kamera.
Offenbar konnte ihr Sohn Edoardo Ponti, der in dem Streifen Regie führt, seine Mutter überreden, nach einem Jahrzehnt noch einmal vor der Kamera zu arbeiten.

Zuletzt war Sophia Loren 2004 in der Komödie Too Much Romance … It’s Time For Stuffed Peppers von Lina Wertmüller auf der großen Leinwand zu sehen. Später hatte sie in einem autobiografischen Fernsehfilm ihre eigene Mutter gespielt, danach wurde es jedoch ruhig um die lebende Schauspiellegende.

Der Film basiert auf einem Bühnenstück des französischen Surrealisten Jean Cocteau (Das Blut des Dichters) aus dem Jahr 1930. Das Original wurde zwar auf Französisch verfasst, im Film werden die Darsteller allerdings einen neapolitanischen Akzent sprechen. Die Dreharbeiten zu The Human Voice werden noch diesen Juli beginnen und in Neapel, Rom und der Hafenstadt Ostia stattfinden.

Sophie Loren spielt nicht das erste Mal unter der Regie ihres Sohnes, dessen Vater übrigens der italienische Produzent Carlo Ponti (BlowUp – Ekstaze ’67) war. Schon in Edoardo Pontis Spielfilmdebüt Cuori estrani (Between Strangers) übernahm sie 2002 eine wichtige Rolle.

Fotos: HEPPNERmedia

Verantwortlich für diesen Beitrag:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 – 40 04 84 41
Fax: 030 – 40 04  84 42
web: http://www.bonavita.info
email: redaktion@heppnermedia.de

Pressekontakt:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 – 40 04 94 41
Fax: 030 – 40 04 84 42
web: http://www.heppnermedia.de
email:
redaktion@heppnermedia.de

 

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien

Statistik

Besucher heute: 26
Besucher gesamt: 0
Seit dem: 12. November 2017
Besucher online: 3