Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Förderzentrum Esens- Streitschlichter -- Täglich neue und aktuelle Nachrichten

Förderzentrum Esens- Streitschlichter

Förderzentrum Esens
"Was tun, wenn die Kids "aggro" werden?1. Ostfriesischer Fachtag fürStreitschlichter in Aurich.Rund 130 Teilnehmer aus 25Schulen treffen sich im Europahaus.Von WERNER JÜRGENSAurich. "Auch bei uns in Ostfrieslandherrscht nicht heileWelt, vielmehr sind Tritte undSchläge unter jungen Leutenkeine Seltenheit", brachteHermann Bontjer in seinerGrußrede die Ausgangssituationtreffend auf den Punkt. Derstellvertretende Landrat wareiner der Ehrengäste beim 1.Ostfriesischen Fachtag (außer-)schulischer Streitschlichter.Dieser fand am Mittwoch inAurich statt. Rund 80 Schülerund 50 Lehrer aus ganz Ostfrieslandund sogar aus Wilhelmshavenund Meppen warenins Europahaus gekommen,um sich an Informationsständensowie in Workshopsgegenseitig auszutauschen."Wir sind ausgesprochenzufrieden mit der Resonanz",sagte JugendbildungsreferentinEdda Smidt vom Auricher Europahausim Anschluss an dieVeranstaltung. "Es hat uns gezeigt,dass großer Bedarf nachunserem Angebot besteht."Maßgeblich finanziert wordenist die Tagung durch Spendengelderder ostfriesischen LionsClubs.Wie und warum wird jemandüberhaupt Streitschlichter?Bei Leon Spannhoff vonder Integrierten Gesamtschule(IGS) Moormerland war eineAuseinandersetzung in seinerKlasse vor gut einem Jahr derAuslöser. "Das ist zum Teilziemlich heftig gewesen", erinnertsich der heute Zwölfjährige."Aber inzwischen habenwir uns längst vertragenund verstehen uns wieder."Sobald in irgendeiner FormKlärungsbedarf herrscht, könnensich die Streitschlichter inMoormerland mit den Kontrahentenin ein eigens dafür bereitgestelltes Büro zurückziehen,um die Angelegenheit inaller Ruhe zu besprechen. BeiBedarf steht den Schülern eineLehrkraft zur Seite.Ein entscheidender Aspektist, jedwede Eskalationenmöglichst bereits im Keim zuersticken. "Es reicht ja meistens,wenn man Kontakt miteinanderhat und vernünftigdarüber redet", weiß MarcusSchuirmann von derChristian-Wilhelm-Schneider-Schule aus Esens. Seine LehrerinUlrike Braje kann die positivenFolgewirkungen nur dickunterstreichen. "Seitdem wirauf Streitschlichter setzen, gehtes bei uns an der Schule deutlichentspannter zu", sagt diePädagogin. "Da können Schülerwie Lehrer dann natürlichwesentlich besser arbeiten. Allerdingsmöchte ich unbedingtdarauf hinweisen, dass wirgroße Unterstützung vom Präventionsratim Harlingerlanderhalten. Ohne deren Hilfehätten wir das bestimmt nichtso gut geschafft."Besagter Präventionsratkümmert sich seit geraumerZeit um die Verhinderung vonJugend- und Gewaltkriminalität.Ähnliche Initiativen existierenauch anderswo in Ostfrieslandund darüber hinaus.Deswegen ist dieser Fachtag sicherlichnicht zuletzt eine ArtBestandsaufnahme mit Netzwerkcharaktergewesen."In unserer Funktion als einesvon sieben Demokratiezentrenin Niedersachsen habenwir hier im Europahausschon vorher regelmäßig Kursezum Thema Streitschlichtungangeboten", erläutert EddaSmidt. "Aber wie viele Streitschlichternun konkret an deneinzelnen Schulen aktiv sind,davon hatten wir bisher keinegenaue Vorstellung. Für dieseTagung haben wir uns an dasRegionalpädagogische Zentrumder Ostfriesischen Landschaftin Aurich gewandt und danndie Einladungen an die Schulenverschickt. Insgesamt sindheute Schüler und Lehrer von25 verschiedenen Schulen anwesendgewesen."Gemessen an der positivenResonanz hat das Programmoffensichtlich bei den meistenden richtigen Nerv getroffen.Die nach unterschiedlichenSchwerpunkten von "Richtigzuhören" über "Mobbing" bishin zum Umgang mit Provokationenfrei nach dem Motto"Hilfe, die Kids sind aggro!"gegliederten Workshops wurdenjedenfalls gut angenommen."Ich glaube, jeder hat dabeiauch etwas über sich selber gelernt",so Edda Smid. Zur Belohnungund als Würdigungihres Engagements haben dieSchülerinnen und Schüler amEnde der Tagung noch ein Zertifikatund eine Kleinigkeitzum Naschen geschenkt bekommen.Wenn alles klappt, soll es inspätestens zwei Jahren eineFortsetzung geben. "Das istnatürlich immer eine Geldfrage",erklärt Edda Smid."Schließlich wollen wir nicht,dass sich die Schüler in Unkostenstürzen. Und die Referentenmüssen ja auch irgendwiebezahlt werden." Aber vielleichtveranstaltet der LionsClub ja bald wieder einGummienten-Wettrennen imAuricher Hafen. Die Hälfte desErlöses aus dem letztjährigenEntenrennen ist nämlich dafürverwendet worden, um diesenersten Fachtag im Europahausauf die Beine zu stellen."

Aus: Harlinger Anzeiger 11.11.2012, 14
schmerztherapie

Christian Wilhelm Schneider Schule
Angestellter Dr. LAkowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/

Christian Wilhelm Schneider Schule
Mitarbeiter Dr. Lakowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/
cpix

Quelle: Förderzentrum Esens- Streitschlichter

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien

Statistik

Besucher heute: 19
Besucher gesamt: 0
Seit dem: 17. November 2017
Besucher online: 3