Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
König Albert II. von Belgien dankt ab -- Täglich neue und aktuelle Nachrichten

König Albert II. von Belgien dankt ab

König Albert II. von Belgien

Entscheidung fiel aus Alters- und Gesundheitsgründen

König Albert II. von Belgien dankt ab.

König Albert II. von Belgien dankt ab.

Am 21. Juli 2013 wird Belgiens König, Albert II. zurücktreten. Nachfolger wird sein Sohn Kronprinz Philippe (53). Der 79-jährige Monarch galt zuletzt nach 20-jähriger Amtszeit als amtsmüde. Es gab schon längere Zeit Spekulationen über seinen Rücktritt. Das ist innerhalb kürzester Zeit schon die zweite Abdankung in Königskreisen. Ende April trat Königin Beatrix zurück und übergab das Zepter an ihren Sohn Willem-Alexander.

In seiner landesweit ausgestrahlten Fernsehansprache sprach der König auch Deutsch, eine der Amtssprachen in Belgien: «Es lebe Belgien. Vive la Belgique.»

Albert II. ist der erste belgische König, der freiwillig zurücktritt. Seine Vorgänger schieden meist erst mit ihrem Tod aus dem Amt.

Kronprinz Philippe von Belgien mit Ehefrau

Kronprinz Philippe von Belgien mit Ehefrau Mathilde

Thronfolger Philippe ist mit Mathilde verheiratet. Sie haben vier Kinder. Der 53-jährige Thronfolger gilt als nicht so beliebt wie Albert. Er hat eine militärische Ausbildung unter anderem als Pilot. In den vergangenen Jahren führte der Prinz mehrfach Wirtschaftsdelegationen von belgischen Unternehmen im Ausland an. Vor allem von der flämischen Presse wurde er angegriffen, als er vermeintlich mit politischen Äußerungen das Gebot der Neutralität des Königshauses brach.

Auch in den vergangenen Monaten hatte es wieder Kritik am Königshaus gegeben. Diese Mal standen standen die staatlichen Apanagen der Familie im Mittelpunkt, also das Geld der Steuerzahler. Insbesondere war Königin Fabiola, die Witwe von Baudouin, mit Vorwürfen konfrontiert, öffentliche Gelder über eine Stiftung für Verwandte einsetzen zu wollen. Später wandte sich die Aufmerksamkeit der gesamten Familie zu. Angeblich zahlte Fabiola wegen der Kritik 2,5 Millionen Euro aus ihrer Privatschatulle an eine Stiftung.

Im Juni wurde vom belgischen Parlament eine Partei übergreifende Reform verabschiedet. Sie sieht vor, dass die Angehörigen der Königsfamilie wie normale Bürger Steuern zahlen, zudem müssen sie empfindliche Kürzungen der staatlichen Apanagen hinnehmen. Ausgenommen ist allein König Albert II. Für die Ausnahme wurden verfassungsrechtliche Gründe geltend gemacht.

Verantwortlich für diesen Beitrag:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 – 40 04 84 41
Fax: 030 – 40 04 84 42
web: http://www.bonavita.info
email: redaktion@heppnermedia.de

Pressekontakt:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 – 40 04 94 41
Fax: 030 – 40 04 84 42
web: http://www.heppnermedia.de
email: redaktion@heppnermedia.de

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien

Statistik

Besucher heute: 10
Besucher gesamt: 0
Seit dem: 15. November 2017
Besucher online: 2