Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0108d4c/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Soziales Engagement und große Hilfs- und Spendebereitschaft. -- Täglich neue und aktuelle Nachrichten

Soziales Engagement und große Hilfs- und Spendebereitschaft.

Christian Wilhelm Schneider Schule – Delfintherapie
In der Vor-adventlichen Zeit, ziehen viele Menschen ein Resumee über das bereits Erreichte. Insbesondere ist eine ausgeprägte Reflexionsfähigkeit in einem sozialen , pädagogischen Bereich wichtig. Unter der Berücksichtigung der Entwicklung des letzten Jahres, ist die Spenden- und Hilfsbereitschaft vieler Organisationen und Einzelpersonen zu erwähnen, die uns in der Realisierung wichtiger Projekte unterstützt haben und diese sogar erst ermöglichten. In diesem und im vergangenen Jahr sind hier zwei Großprojekte zu nennen. Zum einen das Projekt "Innentür". Hierbei handelte es sich um eine automatisch öffnende Tür, die den Rollstuhlfahrern sowie Körper Behinderten die Teilhabe am schulischen Leben ermöglicht bzw. erleichtert. Zum anderen das Projekt "Delfintherapie in Spanien" dieses Vorhaben ermöglichte fünf Schüler-Innen der Christian Wilhelm Schneider Schule eine Teilnahme an den Maßnahmen der Delfintherapie in Benidorm. Spanien Über die postiven Ergebnisse berichtete bereits die Presse, hier Anzeiger für Harlingerland.
"Delfin-Therapie führt zu Verbesserungen HILFSAKTION Kinderhilfswerk "International Children Help" machte Aufenthalt in Benidorm möglich.Nach der Rückkehr der Kinder sind nun alle sehr gespannt auf weitere therapeutische Erfolge.VON KLAUS HÄNDEL ESENS – Die fünf Kinder der Christian-Wilhelm-Schneiderschule sind von ihrer Delfin-Therapie aus Benidorm zurückgekehrt. "Bei einigen Kindern zeigte sich schon während der Therapie eine Verbesserung. Nachdem die Kinder in ihrer neuen Umgebung und zu den Therapeuten Vertrauen aufgebaut hatten,konnte am Ende der Therapie bereits ein Mädchen die Hand öffnen, die zuvor aufgrund einer Spastik fest verschlossen war", teilt Dr. e. h. Dieter F.Kindermann, Präsident des Kinderhilfswerks "International Children Help" (ICH), dass den Aufenthalt ermöglicht hatte, mit.Was seit langer Zeit geplant war, der HARLINGER berichtete, ist Realität geworden. Die fünf Kinder der Christian-Wilhelm- Schneider-FörderschuleEsens hatten zusammen mit ihren Beteuern und teilweise mit Geschwisterkindern im Delfin-Therapie-Zentrum Mundomar in Spanien einen erfolgreichen Aufenthalt.Großzügig hatte das Busunternehmen Edzards den Transport von Esens nach Hamburg übernommen. Und am Flughafen in Alicante wurden alle Teilnehmer der Reisevon den Betreuern des Kinderhilfswerks ICH in Empfang genommen. Neben den ostfriesischen Kindern wurden noch weitere sieben Therapiekinder samt Familien erwartet,so dass die gesamte Delegation aus 43 Personen bestand. Mit einem großen Reisebus ging es flott nach Benidorm. Die Zimmer und Appartements wurden bezogen, der Tierpark, zu dem alle Therapieteilnehmer samt Betreuer freien Zutritt haben, wurde in Augenschein genommen.Und sogleich fanden für alle Teilnehmer Therapien mit den Delfinen samt Gesprächsrunden mit den Trainern statt.Bei Sonnenschein und Temperaturen um 26 bis 28 Grad fühlten sich die Teilnehmer sichtlich wohl. Die Kinder hatten großen Spaß beim Schwimmen mit den Delfinen.Bei einigen Kindern habe sich schon während der Therapie im Umgang mit den Delfinen Verbesserungen ergeben.Jetzt, nach der Rückkehr nach Esens, gehen die Kinde wieder zur Schule. "Wir – das sind vor allem die Eltern der betroffenen Kinder, aber auch die Lehrer und das Team des ICH sind nun natürlich gespannt auf weitere therapeutische Erfolge", so Kindermann. Bisherige Erfahrungen haben gezeigt, dass sich diese in der Regel innerhalb von zwei Monaten nach Therapie einstellen"
Aus: Anzeiger für Herlingerland 24.05.2012, 6
Bei der Danksagung sind viele Helfer zu nennen insbesondere: Interantional Children Help, Kurverein Bensersiel, Lutz Jacobs Künstler wie: Christin Stark, The Tenders, Tamme Hanken und viele andere. Für Ihre Hilfsaktion – im Namen unserer Kinder, Schüler und Schülerinnen Danke.
International Children Help

Kruverein Bensersiel

Christian Wilhelm Schneider Schule
Angestellter Dr. LAkowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/

Christian Wilhelm Schneider Schule
Mitarbeiter Dr. Lakowski
Telefon: 04971947730
Internet: http://www.xn--frderschule-esens-zzb.de/
cpix

Quelle: Soziales Engagement und große Hilfs- und Spendebereitschaft.

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien

Statistik

Besucher heute: 19
Besucher gesamt: 0
Seit dem: 17. November 2017
Besucher online: 5